Schreiben über den Rand hinaus

 

5-tägiges Schreibseminar für deine Schreibstimme & deine Kreativität

Als Bildungsurlaub* anerkannt

Schreiben über den Rand hinaus –
deine Spiel­räume erweitern und neue entdecken


Wie schreibst du Texte, die sich vom Rauschen der Textflut wohl­tuend abheben, die neu­gierig machen und zum Lesen ver­führen? Wie kannst du das Inter­esse der Leserin, des Lesers bis zum letzten Wort wach­halten? Wie schreibst du leben­dig, an­schau­lich und über­zeugend? Und wie geht das alles auch noch leicht und mit viel Freude?


In diesem Schreib­seminar bekommst du die Ge­legen­heit, mit vielen Techniken aus dem krea­tiven und profes­sionel­len Schreiben zu experi­men­tieren. Dabei wirst du garan­tiert spannende, be­rei­chernde Ent­de­ckungen über dein und mit deinem Schreiben machen. 


Ganz nebenbei ent­faltet sich deine Schreib­stimme wie von allein. Sie blüht auf, wird hörbar und weist dir den Weg zu unver­wechsel­baren Texten jen­seits von Floskeln, Wort­hülsen und dem weit­verbrei­teten Einer­lei.


Nichts geht über die eigene Erfah­rung, und so ist das un­mit­tel­bare Aus­pro­bieren neuer Tech­niken und Mög­lich­keiten ein zentrales Element dieses Seminars. Konkret beschäf­tigen wir uns unter anderem mit folgenden Aspekten:


  • As­sozia­tionen und ihr unter­schätztes Poten­zial
  • Metaphern
  • Perspektivwechsel
  • anschau­lich und lebendig schreiben
  • die innere  Zensur und andere Blo­ckaden
  • formale Beschrän­kungen als kreativer Kraft­stoff
  • das Zusammen­spiel von individueller Wahrnehmung und Schreiben
  • Texte über­arbeiten

Schreib­spazier­gänge in der Natur öffnen die Wahr­nehmungs­kanäle, fördern die Krea­tivität und aktivieren Ver­knüpfungen im Gehirn. Die vielen hilf­rei­chen Methoden für das Schreiben unver­wechsel­barer Texte wirst du nach dem Seminar sicher gerne und ertrag­reich an­wenden.


Das Seminar ist offen für alle Interessierten, es setzt keine (lite­rarische) Schreib­erfah­rung voraus! Es ist auch nicht nötig, Bildungs­urlaub zu bean­tragen, um an dem Seminar teil­zunehmen.


Die Teil­nehmerInnen meiner Seminare kommen aus den ver­schiedensten Ecken, von der Schrift­stellerin oder dem Journa­listen bis hin zu Menschen, die überhaupt keine Erfah­rung mit dem Schreiben haben und einfach einmal aus­pro­bieren wollen, ob das etwas für sie ist. Dement­sprechend bringen sie jeden denk­baren Kenntnis­stand zum Schreiben mit.


Das funk­tioniert wunder­bar, denn ich konzi­piere die Übungen und Aufgaben so, dass sie zu sehr unter­schiedli­chen und indi­viduellen Ergeb­nissen führen. Die Viel­falt der Texte, die auf meinen Semi­naren entstehen, ist stets ein Quell der Inspi­ration für alle.

Mehr zu meinen Methoden findest du auf der Seite Über mich (noch in Arbeit).






Kurzkommentare von TeilnehmerInnen meiner Seminare

 (über­nommen von den Feedback-­Bögen des LIW)

  • Sehr viele tol­le An­re­gun­gen, sehr be­rei­chernd!
  • Die Refe­rentin hat sehr für das Ge­lin­gen des Semi­nars ge­sorgt. Hat mich be­geistert!
  • Danke für die tolle und kom­peten­te Re­fe­ren­tin. Tolle Hand­outs!
  • Die Re­fe­rentin war nicht nur fach­lich ver­siert, sondern sehr em­pa­thisch ­. Toll!
  • Referen­tin: Klasse! Fach­lich und per­sön­lich .... Sehr kom­pe­tent und inspi­rie­rend.
  • Selten eine Dozen­tin erlebt, die mit so­viel Ruhe und Ge­las­sen­heit das Se­mi­nar „auf Spur“ ge­hal­ten hat und damit eine sehr pro­duk­tive Arbeits­atmo­sphäre ge­schaf­fen hat.
  • Vielen Dank noch ein­mal für dieses schö­ne Se­mi­nar, ich habe mich sehr wohl ge­fühlt und ganz vie­le neue Sa­chen ken­nen­ge­lernt.


Nach dem Seminar

  • schreibst du leichter, freier und experi­mentier­freudiger
  • kannst du deine eigene Schreib­stimme besser hören und von anderen unterscheiden
  • hast du die Bandbreite deines sprachlichen Potenzials erweitert
  • hast du einiges darüber gelernt, wie deine Krea­tivität funk­tio­niert und was sie braucht, um zu sprudeln
  • hast du viele Möglich­keiten kennen­gelernt, Ideen für deine Texte zu finden
  • hast du dich von dem ein oder anderen blo­ckieren­den Glaubens­satz übers Schreiben verab­schiedet
  • bist du höchst inspi­riert und motiviert




Das Seminar ist geeignet für alle,

  • die Freude am Schreiben haben oder diese Freude (neu) ent­decken möchten 
  • die mit ihren sprach­lichen Poten­zialen arbei­ten wollen
  • die Inspiration, frische Impulse und Ideen tanken wollen
  • die Lust auf eine inten­sive Schreib­woche haben
  • die sich gerne von sich selber über­raschen lassen



Übrigens: Die Seminare Schreib­wege und Schreiben über den Rand hinaus er­gän­zen sich aus­ge­zeich­net.



Die nächsten Termine:

04.–08.11.24  Insel Reichenau (Bodensee) - buchbar


Anmel­dung zum Bi­ldungs­urlaub Schreiben über den Rand hinaus aus­schließ­lich über das Lohmarer Institut für Weiterbildung. Dort bekommst du außer­dem Infor­mationen zu den Tagungs­häusern, zur An­reise und zu or­gani­satori­schen Fragen.

*Meine Angabe zu freien Seminar­plätzen er­folgt nach bestem Wissen; maß­geb­lich ist immer die In­for­ma­tion des Veran­stal­ters.


Bildungsurlaub - Kurzinfo

In allen Bundes­ländern außer Bayern und Sachsen gibt es für alle Arbeit­nehmerInnen einen ­ Anspruch auf 5 Tage Sonder­urlaub im Jahr zur Weiter­bildung. Diese Bildungs­urlaube können nur von aner­kannten ­ an­geboten werden und müssen regel­mäßig neu zerti­fiziert werden, wobei jedes Bundes­land eigene Richt­linien hat. ­ Informationen zum Bildungsurlaub und den Regelungen der Bundesländer gibt es z. B. auf der Seite bildungsurlaub.de.

Ich führe Bildungs­urlaube zum Schreiben seit 2016 durch, zur Zeit arbeite ich  dabei ausschließ­lich mit dem Lohmarer Institut für Weiterbildung (LIW) zusammen. Über das LIW laufen die An­mel­dungen und die Or­ganisation.

Über mich

Als promovierte Germanistin, Autorin und Schreibcoach beschäftige ich mich seit über 25 Jahren professionell mit den individuellen Zugängen zum Schreiben und mit der Frage, wie das menschliche Gehirn und die Wahr­nehmung funktionieren. Welche Bedingungen brauchen wir, um möglichst leicht zu lernen und kreativ zu sein? Wie können wir Hindernisse aus dem Weg räumen? 


In der Praxis mit hunderten von Semi­narteil­nehmerInnen hat sich immer wieder bestätigt: Der Dreiklang von indi­vidueller Schreib­stimme, Befreiung von störenden Glaubens­sätzen und ein leichter, spielerischer Umgang mit dem Text­handwerk schaffen die produk­tivste Basis für AutorInnen aller Genres, ganz gleich, ob sie beruflich oder privat, Content oder Sachbuch, Prosa, Lyrik oder Blog schreiben.


>
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner